Newsarchiv :: Tag der Schülerlotsen und Schulwegebegleiter
Autor: 18.09.2009 / 16.12


Tag der Schülerlotsen und Schulwegebegleiter

Einladung ins Miniland München


Das Miniland München lädt alle Schülerlotsen und Schulwegebegleiter der Stadt München und der Landkreise München und Ebersberg ein zum Tag der Verkehrssicherheit.

Als Dankeschön für Ihre verantwortungsvolle und ehrenamtliche Tätigkeit können alle Schülerlotsen und Schulwegebegleiter mit Ihren Familien die größte Modellbahn-Schauanlage Süddeutschlands am Samstag, den 19.09.2009 von 13 – 17 Uhr kostenlos besuchen.

„Die bayerischen Schülerlotsen, Schulweghelfer, Schulbusbegleiter und Schulbuslotsen sind ein echter Gewinn für unsere Gesellschaft. Dieser vorbildliche ehrenamtliche Einsatz ist von fundamentaler Bedeutung für die Sicherheit unserer bayerischen Schulkinder", stellte Innenstaatssekretär Jürgen W. Heike heraus. Insgesamt sind die Schulwegunfälle in und um München unter anderem wegen des Einsatzes der Schulweghelfer in den letzten drei Jahrzehnten deutlich zurückgegangen.

Elisabeth Linert (Geschäftsführerin von Miniland München) lädt alle Schülerlotsen und Schulwegebegleiter zum kostenlosen Besuch ins Miniland München ein. Die Einladung gilt für Samstag, den 19.09.2009 von 13-17 Uhr. Frau Linert möchte damit die verantwortungsvolle Tätigkeit der ehrenamtlichen Helfer würdigen. Bundestagskandidat Florian Hahn und voraussichtlich der stellvertretende Landrat Christoph Göbel (beide CSU) werden anwesend sein.

Das neue Miniland München bietet auf einer Fläche so groß wie zwei Tennisplätze einen Streifzug durch „Deutschland en miniature“. Mit einem Gleisnetz von mehr als 1.300 Metern Länge, auf dem computergesteuert über 100 Lokomotiven nebst dazugehörigen Wagen fahren, ist Miniland München die größte H0-Eisenbahn-Schauanlage Süddeutschlands.

Im Miniland München entdecken Sie ein ganzes Land voller Freude und Fantasie. Auf der Reise mit dem Dampfzug oder dem ICE von der Nordsee bis zu den Alpen sind auch abseits der Gleise unzählige Highlights zu besichtigen.



Besucher-Informationen

Das Miniland befindet sich in der Hürderstraße 4 im Gewerbegebiet Kirchheim II Heimstetten, direkt neben der S-Bahn-Station „Heimstetten“ (S2). Per Auto ist das Miniland über die A94 Ausfahrt Feldkirchen-Ost (nahe Ostkreuz A99) erreichbar. Unmittelbar neben der Halle sind ausreichend Parkplätze vorhanden.


Pressekontakt:

Miniland MünchenElisabeth Linert
Hürderstraße 4
85551 Kirchheim-Heimstetten
Tel. 089-5404 5027
E-Mail: info@Miniland.de




Autor:
E-Mail:


zurück